Raumakustik im Fokus

Mit einer verbesserten Raumakustik echte Arbeitsqualität zurückgewinnen – mit einer umfassenden Analyse von Architektur, Innenausstattung und Nutzung der Räumlichkeiten erstellen wir eine maßgeschneiderte Akustikplanung. Wir verbannen Lärm und Schall effektiv aus den Räumen Leipziger Büros oder Privathaushalte und stellen eine wohltuende Raumatmosphäre in den Fokus unserer Arbeit. Stilvoll und funktional präsentieren wir Ihnen Akustikelemente, die zu Ihren Bedürfnissen und Budgetvorstellen passen. Wenden Sie sich an uns – Wir sind Ihr Ansprechpartner für eine schallakustische Beratung, Planung und Realisierung.

Auf einem Blick informiert

Akustikberatung

Sie benötigen Unterstützung, Ihre Räume akustisch zu optimieren? Kein Problem! Wir beraten Sie gern rundum das Thema Raumakustik und Nachhallzeitberechnung.

Nachhallzeit-berechnung

Sind vorbereitende Absprachen getroffen, erfolgt die Nachhallzeit-berechnung. Mithilfe der darauf aufbauenden Analyse geben wir Ihnen präzise Empfehlungen, wie sich die akustische Qualität im Raum effektiv verbessern lässt.

Akustikmodul & Realisierung

Sind uns die akustischen Stör-quellen bekannt, besprechen wir gemeinsam, welche Akustik-lösungen für Sie in Frage kommen. Gern entwickeln wir für Sie ein unverbindliches Angebot für Kauf, Lieferung und Montage.

Akustikoptimierung und Ergonomie – Unser Konzept

In Anbetracht unserer Zielsetzung für eine verbesserte Ergonomie am Arbeitsplatz zu sorgen, nehmen wir den Schallschutz im Büro besonders ernst. Studien zeigen, dass die Raumakustik unser Wohlbefinden im Raum entscheidend beeinflusst. Unerwünschte Geräusche, wie Telefonate, klappernde Tastaturen und surrende Bürogeräte werden als störend und ablenkend wahrgenommen. Nicht nur, dass die Arbeitsleistung erheblich beeinträchtigt wird, fühlen wir uns auch erhöhtem Stress ausgesetzt – ein gesundheitliches Risiko, welches noch immer viel zu häufig vernachlässigt wird und dem wir mit unserem Akustikkonzept ein Ende setzen wollen.

Unser Angebot

Wir bieten ganzheitliche Akustikplanungen sowohl für das Gewerbe als auch für den Wohn- und öffentlichen Bereich an. Egal ob Konferenzraum, Praxis, Cafeteria, Schulraum, Bibliothek oder Wohnzimmer stimmen wir die Akustik mit der angestrebten Nutzung des Raumes ab. Kernstück unserer Vorgehensweise stellt die sogenannte Nachhallzeitberechnung dar. Mit einem vorangestellten Aufmaß lässt uns die Nachhallzeitberechnung, die akustische Situation mit dem akustischen Optimalwert des Raumes abgleichen. Nach Bedarf ermitteln wir schallakustische Maßnahmen, die wir Ihnen in einer fotorealistischen 3D-Visualisierung vorstellen. Dank vielfältiger Gestaltungsmöglichkeiten der Akustikelemente können wir diese bestmöglich auf das Design der Einrichtung abstimmen. Sprechen Sie uns jetzt an und wir sorgen für Ruhe im Karton!

Was ist Schall bzw. Nachhall?

Die Ursache für die unangenehme Geräuschkulisse stellt der Schall im Raum dar. Entsteht ein Geräusch, wird der daraus resultierende Schall auf den oftmals glatten oder harten Oberflächen zurück in den Raum reflektiert. Der im Raum verbleibende Schall (sog. Nachhall) breitet sich in alle Richtungen aus und erhöht den Lärmpegel immens. Vergleichbar ist dieses Phänomen mit einem frei springenden Flummi: Einmal losgelassen, prallt dieser an allen möglichen Oberflächen ab. Schalldämpfend dagegen wirken schallabsorbierende Materialien, aus denen Deckenpaneele oder Akustikbilder bestehen. Trotz der baulichen Gegebenheit besteht somit die Möglichkeit einer nachträglichen Akustikoptimierung.

Ausbreitung des Schalls in einem Raum ohne Akustikelement.

Ausbreitung des Schalls in einem Raum mit Akustikelementen.

Warum ist die Bestimmung der Nachhallzeit wichtig?

Um die akustische Qualität eines Raumes zu bestimmen, stellt der Nachhall eine wichtige Kenngröße dar. Der Nachhall bzw. die Nachhallzeit gibt an, wie lang wir einen Ton hören, nachdem seine Geräuschquelle verstummt ist. Ein Raum mit hoher Nachhallzeit, d.h. mit einer starken akustischen Reflektion des Schalls, wird als „hallend“ empfunden. Ein Raum mit niedriger Nachhallzeit wiederum, d.h. mit schallabsorbierenden Materialien, wird als leise wahrgenommen. Auf die Nachhallzeit nehmen im Wesentlichen die Raumgröße, die Oberflächen der Begrenzungsflächen und die Möblierung Einfluss.  Daher sind Großraumbüros von einer schlechten Raumakustik besonders betroffen. Büroräume weisen oftmals harte Oberflächen auf, wie bspw. Glasfassaden, Sichtbeton oder Trockenbau. Außerdem begünstigen die offenen Bürostrukturen und der trendbedingte Minimalismus der Einrichtung eine hohe Nachhallzeit.

Die Funktionsweise der Nachhallzeitberechnung

Um den akustischen Optimalwert eines Raumes zu erreichen, nutzen wir die sogenannte Nachhallzeitberechnung. Das folgende Beispiel zeigt eine Nachhallzeitberechnung für einen Konferenzraum. Zunächst wird die Nachhallzeit im IST-Zustand über ein Aufmaß aufgenommen. Das heißt ohne Möblierung, ohne Menschen oder Störgeräusche (blaue Linie). Bei einem Raumvolumen von bspw. 168m³ erhalten wir eine Nachhallzeit von ca. 1,52 Sekunden. Anschließend werden das enthaltene Interieur und die vorgesehene Personenanzahl (orangefarbene Linie) berücksichtigt, die die Nachhallzeit um weitere wenige Millisekunden verringern.  Die letzte (graue) Linie beschreibt den Soll-Optimum-Zustand für Sprache. Bei einer Raumgröße von 168m³ liegt das Optimum der Nachhallzeit für einen Konferenzraum bei 0,7 Sekunden. Dank dieser Vorgehensweise können wir die benötigte Absorptionsfläche und damit relevante Akustikelemente bestimmen.

Der Schallabsorber – Endlich für Ruhe sorgen

Um die Schallübertragung zu vermindern bzw. die Nachhallzeit zu verkürzen, nutzen wir die Vorteile schallabsorbierender Materialien. Sogenannte Schallabsorber verfügen über eine derartig poröse Struktur, dass die beschriebenen Schallreflektionen effektiv eingedämmt werden. Dies geschieht, indem der aufkommende Schall in andere Energieformen wie z. B. Wärme umgewandelt wird. Akustikbilder (auch Schallschlucker oder Absorberbild) stellen dabei eine besondere Form der Schallabsorber dar, da sie uns gestalterisch kaum Grenzen setzen: Sie können im Stil Ihres Corporate Designs hergestellt werden, bieten Raum für individuelle Motive und sind in allerhand Farben und Größen erhältlich. Doch das ist längst nicht alles, was wir Ihnen an schallakustischen Maßnahmen bieten können: Als Decken- oder Wandabsorber, Tischaufsatzelemente und Raumteiler oder Besprechungsinseln und Telefonkabinen stellen wir Ihnen eine breite Palette an Akustikelementen zur Auswahl.

In wenigen Schritten zu Ihrem Akustikelement

  • Schritt 1: Das erste Kundengespräch

    In einem ersten kostenlosen Beratungstermin besprechen wir erstmalig die schallakustischen Störquellen, die in Ihren Räumlichkeiten auftreten. Wir geben Ihnen einen ersten Einblick über die Auswahl von schallakustischen Maßnahmen und vereinbaren einen Aufmaßtermin.

  • Schritt 2: Das Aufmaß

    Ein Aufmaß stellt die Voraussetzung dafür dar, den schallakustischen Ist-Wert des Raumes zu bestimmen. Wir analysieren die Raumstrukturen und nehmen relevante Einflussfaktoren auf den Schall auf, wie bspw. Möblierung, angestrebte Personenanzahl und Nutzung des Raumes.

  • Schritt 3: Die Nachhallzeitberechnung

    Liegen uns alle Information vor, können wir eine Nachhallzeitberechnung vornehmen. Demnach ermitteln wir, um welchen Faktor die Nachhallzeit verkürzt werden muss, um den schallakustischen Optimalwert zu erreichen.

  • Schritt 4: Die schallakustischen Maßnahmen

    Sie möchten endlich handeln und für Ruhe sorgen? Besprechen wir gemeinsam, welche Akustikmodule für Ihre Räumlichkeiten in Frage kommen (Akustikbilder, Raumteiler, Deckenpaneele etc.). Nach Bedarf erstellen wir eine 3D-Visualisierung des Raumes und Sie sehen vorab, wie sich Ihre neuen Akustikelemente in den Raum einfügen lassen. Gern bieten wir Ihnen im Anschluss eine reibungslose Lieferung und Montage über unsere hauseigenen Monteure an.

Ein Experte für alle Belange

Während des gesamten Projekts steht Ihnen ein Akustikplaner zur Seite und kümmert sich um die Realisierung.

Ihre Zeit sinnvoll nutzen

Sie haben keine unnötigen Wege und nur einen direkten Ansprechpartner.

Bares Geld sparen und profitieren

Wir beziehen direkt von ausgewählten Herstellern, benötigen weniger Personal und sparen Ihr Geld.

Liebe KundInnen, InteressentInnen und BesucherInnen,

die aktuelle Situation aufgrund des Coronavirus veranlasst uns, Sie über unsere derzeitige Arbeitsweise zu informieren.

Auch für uns als Unternehmen steht Ihre Gesundheit sowie die unserer Mitarbeiter an erster Stelle. Aus diesem Grund haben wir im Interesse beider Seiten vorsorglich Schutzmaßnahmen getroffen. Dennoch möchten wir Sie auch weiterhin tatkräftig bei Ihren Anliegen rundum Ihre Inneneinrichtung unterstützen. Wie bisher können Sie von unserem breiten Dienstleistungsangebot profitieren. Für weitere Informationen bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Gern stehen wir für Sie telefonisch, per E-Mail oder Kontaktformular bereit.

Ihre Einrichtungsprofis